Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen

Einkaufshilfe in der Coronakrise

| Rückblick

Alle, die auf Grund der Coronakrise nicht mehr einkaufen können, weil sie zum Beispiel in Quarantäne sind oder zu einer Risikogruppe gehören, können sich zu den Öffnungszeiten bei uns telefonisch im Pfarrbüro melden, eine Email schreiben oder sich im Kloster melden.

Alle, die sich vorstellen können, anderen zu helfen und für jemanden einzukaufen oder zur Apotheke zu gehen, können sich ebenfalls melden. Wir koordinieren Helfer und Betroffene.

Sie können sich gerne an uns wenden, wenn Sie Informationen oder Hilfe benötigen - aber auch, wenn Sie Hilfe und Unterstützung anbieten möchten.

Pfarrbüro Freystadt
Tel.: 09179/90266
E-Mail: freystadt@bistum-eichstaett.de

Kloster Freystadt
Tel: 09179/ 9400-25

________________________________________________________________________________

Einkaufsservice der KLJB Thannhausen

Wir möchten Euch sehr gerne unterstützen, wie z. B. Einkäufe erledigen, Botengänge machen, mit dem Hund Gassi gehen, etc. (Gerne auch Sonderwünsche, solange diese machbar sind.) Also falls Ihr Unterstützung braucht, egal ob Ihr zu der Risikogruppe gehört, hilfsbedürftig seid oder derzeit unter Quarantäne steht, wir helfen euch gerne! Meldet Euch am besten telefonisch unter 0170 / 8116054 (Heider Bastian) oder 0175 / 1182350 (Höfele Anna-Maria). Bitte gebt diese Nummern weiter, wenn Ihr jemanden kennt, der unsere Hilfe brauchen kann.
Wir wünschen Euch viel Kraft und Gesundheit!
Eure KLJB Thannhausen