Zum Hauptinhalt springen

Wichteln an Weihnachten

| Rückblick

Unsere Senioren und Bewohner des Pflegeheims in Freystadt schrieben Briefe an das Christkind - was würden Sie zu Weihnachten gerne bekommen.

Wir erhielten mehr als 80 Briefe, in denen sich unsere Senioren ein Glas Marmelade, eine Lieblingszeitschrift, selbst gestrickte Socken und noch mehr wünschten.

Unsere Gemeindemitglieder haben sehr positiv auf die Wünsche unserer Senioren reagiert und haben für sie  die Geschenke  vorbereitet die wir in Ihren Namen übergeben.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die unsere Senioren und Seniorinnen für einen Moment zum Lächeln gebracht haben.

Stellvertretend für alle, die die Geschenke für unsere Senioren vorbereitet haben, übergaben wir sie an unsere Senioren.

____________________________________________________________________________

Die Legende des Brauches in Deutschland besagt, dass Wichtel in der Weihnachtszeit heimlich kleine Geschenke an die Menschen verteilt haben. Um diese Legende weiterzuführen, wird jeder Teilnehmer beim Weihnachtswichteln selbst zu einem Wichtel, und macht seinem Beschenkten eine süße Freude. Traditionsgemäß ist das Wichtelgeschenk, schwedisch auch Julclub oder Julklapp genannt, eine am Julfest von einem unbekannten Geschenkboten in das Wohnzimmer geworfene Gabe oder Geschenk. Das Julfest wird in Schweden am 21. Dezember, der Wintersonnenwende gefeiert.