Zum Hauptinhalt springen

Wegen einer Corona-Erkrankung im Kloster müssen leider Gottesdienste entfallen !

| Rückblick

Das Kloster und der Klostergarten bleiben bis dahin geschlossen.

Nach dem bestätigten Corona Fall des Bruders Achilles gab es im Franziskanerkloster Freystadt am Montag einiges zu tun. Die Gottesdienste in Forchheim und Burggriesbach wurden bis zum 20. September alle abgesagt. Als nächstes begaben sich die 5 weiteren Mitbrüder des Erkrankten zu einem Coronatest. Die Negativergebnisse liegen seit heute Vormittag vor. Ein Grund zur Freude.

Dennoch muss die Klostergemeinschaft bis 20.09 in Quarantäne bleiben und so müssen viele Gottesdienste im Pfarrverband Freystadt ausfallen.

Es werden am Samstag, 12. September die zwei geplanten Vorabendmessen in Sondersfeld und Mörsdorf von einer Vertretung aus Eichstätt gefeiert. Am Sonntag kann die Fatima-Messe um 19.00 Uhr auch, wie gewohnt, stattfinden.

Zusätzlich wird geheiratet und die Taufe empfangen. Jeweils mit Vertretung von Mitbrüdern aus dem Umkreis.

Ansonsten wird es diese Woche keine weiteren Heilige Messen in Freystadt oder in Thannhausen geben.

In der kommenden Woche wird nur am Sonntag, den 20. September, um 10.00 Uhr eine Heilige Messe in der Freystädter Wallfahrtskirche gefeiert. Zelebrant ist ein Pater vom Maria Hilfberg.

Es entfällt auch der Gottesdienst im Seniorenheim.

Wie geplant werden die Erstkommunionkinder am Samstag, den 19. September zum ersten Mal den Leib Christi empfangen. Diese Feier wird Pfarrer Ulrich Schnalzger aus Möning zelebrieren.

Um dem Wunsch nach einer Gottesdienstfeier dennoch nachzukommen, wird es eine Art Versuchswoche geben. Frau Ulrike Seitz, die neue Gemeindereferentin im Pfarrverband Freystadt, wird Wortgottesdienste anbieten.

Diese werden an folgenden Tagen und Orten stattfinden: Dienstag, 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Sondersfeld und am Donnerstag, 9.00 Uhr in der Wallfahrtskirche. Sie sollen nicht als Ersatz gesehen werden, sondern als eine weitere Form, Gott zu begegnen und ihn zu loben. Herzliche Einladung hierzu.

Wir bitten um das Gebet und um ihr  Verständnis.
Wenn Sie Fragen haben, telefonisch sind wir erreichbar.

Die Franziskaner