Zum Hauptinhalt springen

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“

| Rückblick

„20*C+M+B+21“, Christus Mansionem Benedicat, Christus segne dieses Haus!

Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion der Sternsinger, das Beispielland ist die Ukraine. Jedes Jahr stehen ein Thema und ein Land exemplarisch im Mittelpunkt der Aktion. Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen jedoch unabhängig davon in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Länder weltweit. Das Engagement der Sternsinger und Ihre Solidarität mit bedürftigen Kindern in aller Welt sind mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie in diesem Jahr wichtiger denn je.

______________________________________________________

Wer lieber ein wenig Bargeld in ein Kuvert stecken möchte, darf dieses gerne im Pfarrbüro abgeben oder in die Kollekte jeder Kirche bzw den Opferstock legen. Bitte auf das Kuvert notieren: Sternsingeraktion. Dankeschön!

Leider werden Sie im Januar Coronabedingt keinen Besuch von den  Sternsingern bekommen. Wenn Sie trotzdem gerne die Kreide und den Weihrauch hätten, dann gibt es kleineTüten für 1€ zu kaufen. In der Wallfahrtskirche und in jeder Pfarrkirche.

______________________________________________________________________________________________

Am 6.01.2021 fand in unseren Pfarreien der Dreikönigsgottesdienst statt, bei dem die Sternsinger anwesend waren.

Während der Heiligen Messe richtete sich unser Gebet an alle Kinder aus der Ukraine.
Jeder der Anwesenden konnte eine Spende für die Bedürfnisse der Kinder geben.
Für jedes Gebet und jedes Opfer danken wir Ihnen!