Zum Hauptinhalt springen

Ramadama auf der Kuppel der Wallfahrtskirche

| Ankündigungen

Am Samstag, den 8. September fanden sich acht fleißige Helfer, um den Schutt in der Kuppel der Wallfahrtskirche zusammenzutragen. Es wurden etwa 700 Schiefertafeln, über 6 m³ Schutt und ein Berg alter Holzbretter und Metallabfälle zusammengetragen.

Vielen Dank an die Helfer.
 
Dieser Schutt wird nun mit Hilfe einer Scherenarbeitsbühne am Samstag, den 24. Oktober 2020 ab 8 Uhr aus einer Luke der Kuppel nach unten transportiert. Auch dafür werden wieder Helfer gesucht. Wer mithelfen will, meldet sich bitte im Pfarrbüro oder bei Josef Motz (09179/2325) an.