Zum Hauptinhalt springen

Pfarrei Thannhausen feiert 950 Jahre mit dem Bischof!

| Rückblick

Die Pfarrgemeinde St. Stephanus Thannhausen feierte am Wochenende vom 9.09. bis 11.09. 2022 ihr 950-jähriges Jubiläum.

Die Feierlichkeiten begannen mit einem wunderschönen Orgelkonzert, das von einer Sängerin und einer Flötistin begleitet wurde.

Die musikalische Umrahmung des Konzerts wurde von Musikern aus Kattowitz, Polen, vorbereitet und durchgeführt.

Łukasz Kurpas - Orgel, Viktoria Lerche-Kurpas - Mezzosopran, und Anna Dawidów - Querflöte.

Das Konzert fand in der Pfarrkirche in Thannhausen und in der Wallfahrtskirche in Freystadt statt.

Am Samstagnachmittag bereiteten die Jugendlichen der KLJB Thannhausen eine Vereinsolympiade vor, an der verschiedene Vereine teilnahmen.

Am Abend hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, gemeinsam im Zelt zu feiern.

Der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten war ein gemeinsamer Gottesdienst am Sonntag, den 11.09.2022 mit dem Eichstätter Bischof Dr. Gregor Maria Hanke OSB. Mit uns feierten auch Pfr. Georg Heinloth, der aus Thannhausen stammt und P. Witold Salamon OFM, der von 1999 bis 2001 in der Gemeinde tätig war.

Bei der feierlichen Messe waren viele Pfarrangehörige, eingeladene Gäste - Ministranten, Kinder und Jugendliche, Gremien und Gruppen - PGR, KV, Vereine mit Fahnenabordnungen anwesend. Die Blaskapelle Thannhausen umrahmte die feierliche Messe mit einem wunderschönen Spiel.

Bürgermeister Alexander Dorr war anwesend, ebenso wie Landrat Willibald Gailler.

Nach der Messe begrüßten die Kindergartenkinder den Bischof und sangen für ihn Lieder.

Alle Gäste konnten zusammen mit dem Bischof Mittagessen und am Nachmittag auch Kaffee und Kuchen genießen. Vom Männergesangverein wurden zwischendurch Lieder vorgetragen.

Der Frauenkreis Thannhausen gemeinsam mit Gemeindereferentin Ulrike Seitz gestaltete die Andacht am Jubiläums-Sonntag um 17 Uhr mit dem Motto: Das Leben feiern! Für eine schöne musikalische Umrahmung sorgten die Maierbachsängerinnen.

Wir danken allen Gremien und Gemeindemitgliedern für ihre Hilfe und Organisation.

Wir wünschen uns allen Gottes Segen für die Zukunft.

Pfarrer Bartimäus OFM mit Pfr. Georg Heinloth