Zum Hauptinhalt springen

Griechenland: Nothilfe für Geflüchtete auf Lesbos

| Rückblick

Geflüchteten Menschen auf den griechischen Inseln fehlt es in dieser kalten Jahreszeit dringend an warmer Kleidung und Hygieneartikeln. 

In unserem Pfarrverband haben wir eine Sammlung von Kleidung und notwendigen persönlichen Hygieneartikeln organisiert.

Die Beteiligung unserer Pfarrmitglieder war sehr rege. Alle Kleidungen und Hygieneartikel haben wir an den Verein space-eye in Regensburg übergeben, der alle Spenden in unserem Namen nach Griechenland auf die Insel Lesbos schicken wird. Wir möchten uns bei allen für ihre Solidarität und Hilfe bedanken.  

Besonders möchten wir uns beim Autohaus Brandl aus Freystadt bedanken, die zwei Busse gesponsert hat, um die Spenden nach Regensburg zu bringen.

Wir möchten uns bei Ihnen allen für Ihre Hilfe beim Sortieren und Transportieren bedanken.