Zum Hauptinhalt springen

Ein Wort des Trostes

| Rückblick

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist bereits ein Jahr vergangen. Es war die Zeit der Veränderungen und der neuen Erfahrungen, als auch die Zeit des Suchens nach neuen Wegen des Zusammenlebens.

Der Glaube und die Gottesbeziehung sind es, die uns geholfen haben diese Lebensetappe zu überstehen. Jesus Christus ist der beste Begleiter in dunklen Zeiten und er gibt uns sein tröstendes Wort.

Wir laden Sie ein die Pfarrkirche in Freystadt zu besuchen, um kurz inne zu halten und Gottes Wort zu betrachten. Wir haben für Sie eine „Gebetsecke“ vorbereitet, wo Sie Ihre Sorgen, Bitten und Anliegen aufschreiben und in der „Klagemauer“ hinterlassen können. Sie finden auch zwei Gebete für die Zeit der Corona-Pandemie und ein tröstendes Wort, das Sie für sich oder für Ihre Angehörigen mit nach Hause nehmen können.

„Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht!“

Machen wir uns auf den Weg!