Umgestaltung

Bestand

− Klostergarten mit Grundstruktur in Kreuzform

− Wiesenflächen, Buchshecken und Obstbäume

− Brunnen

− Klara und Franziskus als Figuren

− schlecht begehbare Wege für Menschen mit Handicap (Rollator, Rollstuhl …)

Ziele und Wünsche

− Nutzung des Gartens verbessern

− Ergänzung / Verbesserung der Ausstattung

− den Garten mit mehr Leben zu füllen

− Jahreszeitliche Abwechslung

− Natur erleben mit allen Sinnen

− Garten für verschiedene Altersgruppen

 

Maßnahmen

− Begehbarkeit der Wege verbessern und behindertengerecht gestalten

− Natursteinmauerelemente als Sichtschutz gegenüber den Nutzbereichen (Parkplatz, Gaststättenrückseite)

− Jahreszeitliche Abwechslung durch verschiedene Blüh- und Fruchtsträucher, Wiesenflächen und Hochbeete

− weitere Sitzmöglichkeiten mit Liegesteinen und Bänken

− Pflasterlabyrinth

− Künstlerische Ausgestaltung der Wandnischen

− Garten regelmäßig für die Öffentlichkeit öffnen

− Garten als Raum für Veranstaltungen, Kurse usw. öffnen. z.B. Lesung, Meditation,Yoga, Zusammenarbeit mit Projekt „Gesunde Kommunen“